ÖSTERREICHISCHE BOTSCHAFT

Honorarkonsulat der Republik Österreich in Ekaterinburg

Ru

Über Österreich

Die Republik Österreich ist ein Bundesstaat, der im Mitteleuropa im Flußbecken der Donau an der Kreuzung von wichtigsten Verkehrs– und Handelswegen liegt. Im Süden grenzt Österreich an Italien und Slowenien, im Süden und Westen – an die Schweiz, im Westen – an Deutschland und Liechtenstein, im Norden – an die Tschechische Republik, im Osten – an Ungarn, im Nordosten - an die Slowakei. Die Gesamtfläche des Landes beträgt 83 849 km2, die Bevölkerungszahl beläuft sich auf 8,1 Mill. Einwohner, dabei sind 98% der Bevölkerung deutschsprachige Österreicher. 85% der Bevölkerung bekennen sich zum Katholizismus, 6% sind Protestanten, den anderen Religionsgemeinschaften gehören 9% der Bevölkerung an.

Die Regierungsform ist Bundesrepublik, bestehend aus 9 Bundesländern:

  • Wien (Hauptstadt Wien)
  • Vorarlberg (Hauptstadt Bregenz)
  • Tirol (Hauptstadt Innsbruck)
  • Steiermark (Hauptstadt Graz)
  • Salzburg (Hauptstadt Salzburg)
  • Oberösterreich (Hauptstadt Linz)
  • Niederösterreich (Hauptstadt St.Pölten)
  • Kärnten (Hauptstadt Klagenfurt)
  • Burgenland (Hauptstadt Eisenstadt)

Österreich ist ein hochentwickeltes Industrieland mit intensiver Landwirtschaft, verzweigtem Verkehrssystem, entwickelten Bereichen des Handels, der Dienstleistungen und des Tourismus, in sozialökonomischer Hinsicht wird es zu den stabilsten und erfolgreichsten Ländern Europas gezählt. Die Wirtschaft Österreichs ist durch eine relativ niedrige Inflations-und Arbeitslosenrate gekennzeichnet. Zu den führenden Industriezweigen gehören Metallurgie, Maschinenbau, Nahrungs-und GenuЯmittelindustrie, Leichtindustrie, chemische und holzbearbeitende Industrie, Tourismus.

Rund ¾ der Fläche Österreichs bedecken die mit Wald bewachsenen Alpen. Das Klima ist gemäßigt und kontinental, im Westen feucht.